Projekt: Modell- und Demonstrationsvorhaben Erhaltung und Vermarktung ´vergessener´ Zier- und Arzneipflanzen sowie stark gefährdeter Anhang-II-Pflanzenarten der FFH-Richtlinie der Europäischen Union“

Kleefarn

Etablierung von ex-situ-Kulturen der projektrelevanten und weiterer, seltener und gefährdeter Pflanzenarten. Untersuchung von Keim- und Etablierungsbedingungen.

Erprobung von in-situ-Management-Maßnahmen zur verbesserten generativen Reproduktion. Ermittlung und Darstellung geeigneter Vermarktungsmöglichkeiten und –bedingungen.

Die Ergebnisse sind publiziert und interessierten Unternehmen im Bereich des Garten- und Landschaftsbaus zur Verfügung gestellt worden.

Weitere Projekte:

Projektdaten:

Drittmittelgeber BMELF, Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)
Auftragnehmer Philipps-Universität Marburg, Fachbereich Biologie
Laufzeit 16.10.2006-31.12.2009
Akquisition S. Brunzel
Leitung S. Brunzel, Universität Marburg
Web www.ex-situ-erhaltung.de

Online: http://www.biodiversitaetsmanagement.com/projekte/erhalt-ffh-anhang2/ [Datum: 19.10.2019]
© 2019 Institut für Biodiversitätsmanagement. Alle Rechte vorbehalten.